Zeitung war gestern, Blog ist heute!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/stghblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zeitungsprojekt der 8d

Viele Eltern mussten die letzten Tage ihre Zeitungen opfern, damit die Schülerinnen und Schüler der 8d diese mit in die Schule nehmen konnten. Dort wurden im Deutschunterricht von Frau Holthausen vor allem die Titelseiten genutzt, um sich mit dem Thema Zeitung genauer auseinanderzusetzen.

Dabei haben einige Schülerinnen und Schüler gelernt, dass sich ein Blick in die Zeitung doch mal lohnt und man in dieser mehr entdecken kann als nur ein Kreuzworträtsel

Um jedoch zu zeigen, was der 8d bei Zeitungen wichtig ist und welche Themen auf keinen Fall fehlen dürfen, ist die Klasse kreativ geworden und hat eigene Titelseiten gestaltet.

Die entstandenen Titelseiten sind toll geworden und zeigen, dass die Schülerinnen und Schüler wissen, was auf eine gute Titelseite gehört und wie man die Leute zum Lesen animiert, bei Schlagzeilen wie "Trump feuert FBI-Chef" und "Wird Levina dieses Jahr Erfolg haben?" und coolen Zeitungsnamen wie "NEWS4U" kann man die Zeitung ja gar nicht mehr weglegen.

 Hier haben wir eine kleine Auswahl der gestalteten Titelseiten! Viel Spaß beim Durchstöbern!

 


2.5.17 16:23


Zeitungsprojekt der 8d (Part 2)

Wie bereits im letzten Blogartikel erwähnt wurde, hat die 8d ein Zeitungsprojekt gestartet und eigene Titelseiten gestaltet und da die Ergebnisse so gut geworden sind, wollten wir euch auch die restlichen Titelseiten nicht vorenthalten!

Vielleicht werdet ihr ja selbst inspiriert oder betrachtet beim nächsten Blick in die Zeitung das Geschehen in der Welt nochmal mit anderen Augen

 

 

 

 


 

 

 

9.5.17 15:04


Laufen für den guten Zweck

Am Dienstag den 16.5. war es wieder soweit, der alljährliche Spendenlauf fand im Schlosspark unter der Aufsicht der SV und einigen motivierten Lehrern und Referendaren statt. (Hier nochmal ein großes Dankeschön an die fleißigen Helfer ohne die das erfolgreiche Spendensammeln und Laufen gar nicht möglich gewesen wäre).

 


Von der 5ten bis zur 9ten Klasse haben alle Schüler(innen) ihre Laufschuhe angezogen und gezeigt, was in ihnen steckt. Auch vergessene Sportsachen konnten die motivierten und vorfreudigen Schüler(innen) nicht davon abhalten ihre Runden zu ziehen und fleißig Stempel für jede erlaufene Runde zu sammeln, man kann schließlich auch in Jeans 800 Meter bezwingen

 

Aber warum sind die Schüler(innen) eigentlich gelaufen?

Um den guten Zweck zu unterstützen und natürlich die Schule.

Die Einahmen des Spendenlaufs werden gedrittelt und gehen einerseits and die UNICEF und die Kinderkrebshilfe und andererseits an die Schule (für schulinterne Anschaffungen).

 

Und bei den ganzen Runden, die gelaufen wurden, kann man nur sagen, dass der Spendenlauf ein voller Erfolg war. Ein Schüler war besonder erfolgreich und hat doch tatsächlich 40 Runden geschafft!!!! Wenn ihr wissen wollt, wie man sowas schafft, müsst ihr Philip Kapitan aus der 7b fragen, er verrät euch sicher ein paar Tricks

Wir sind jedenfalls mächtig stolz auf ihn und alle weiteren Teilnehmer und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Spendenlauf!


16.5.17 21:26


Feucht fröhlicher Abischerz 2017

Am Dienstag den 16.5.2017 waren die mündlichen Abiprüfungen, die in den meisten Fällen super gelaufen sind, sodass es einen guten Grund zum Feiern gab!

Die Q2 feierte am Donnerstag mit der ganzen Schule, indem sie die Schüler(innen) und Lehrer(innen) trotz des Regens bespaßte und mit Spielen, Musik und Wasserpistolen unterhielt. 

Egal, ob bei "Der Reise nach Jerusalem" oder dem Flunkyballtunier zwischen den Lehrern und Schülern, die Schüler(innen) der Q2 sorgten für eine gute Stimmung, weshalb man ihnen das leichte Chaos in der Schule (auch als Lehrer musste man im wahrsten Sinne des Wortes über Bänke und Stühle gehen) mit einem Lächeln verzieh!

Der Abischerz wird jedenfalls noch lange im Gedächtnis des Städtischen Gymnasiums bleiben und die Schüler(innen) natürlich auch, vermutlich auch, weil sich die Q2 besonders viel Mühe beim Herrichten des Lehrerzimmers gemacht hat !


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für ihr weiteres Leben und sind uns sicher, dass jeder seinen Weg finden und meistern wird!

 

 

23.5.17 17:46


Alice und Mario im Städtischen Gymnasium Herten

Wenn Alice und Mario die Bühnen des Städtischen Gymnasiums erobern, weiß man, dass die Literaturkurse von Frau Angermann und Frau Mathea wieder kreativ waren.

Die Schülerinnen und Schüler der Q1 haben dieses Jahr wieder besonderes Interesse an dem Fach Literatur gezeigt, sodass zwei Kurse entstanden sind, die beide erfolgreich ein Theaterstück, zur Freude aller Theaterliebhaber und zukünftigen Besucher des Stückes, produziert haben und im Juni auf die Bühne bringen werden.

Man darf sich als Zuschauer am  19.6 auf die Inszenierung von "Alice im Wunderland" freuen, wobei jedoch neue Charaktere dazukommen und auch die Urfassung des Werkes eine etwas andere Form bekommt.

Am  26.6 ist dann der zweite Literaturkurs dran und lässt den bekannten Helden Mario durch unterschiedliche Welten reisen, sodass er nicht nur Hogwarts einen Besuch abstattet, sondern auch vielen weiteren Orten und bekannten Figuren aus Film und Fernsehen, wie den Schlümpfe.

Der Juni steht als unter dem Motto: The show must go on!

 

30.5.17 16:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung